Norwegen Lofoten Urlaub Foren Lofoten Nordlichter auf den Lofoten

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #1211
    Jasti
    Teilnehmer

      Hallo,

      ich möchte gerne einen meiner langgehegten Träume verwirklichen und die Nordlichter erleben.
      Die Lofoten wurden mir dafür wärmstens empfohlen. Hat jemand von euch auf den Inseln schon mal Nordlichter gesehen? Und was wäre der beste Monat dafür?

      #1213
      LenaVik
      Teilnehmer

        Hallo Jasti,

        dein Traum, die Nordlichter zu sehen, wird auf den Lofoten sicherlich unvergesslich! Ich war im Januar dort und hatte das große Glück, ein spektakuläres Lichtspiel am Himmel zu beobachten. Im Allgemeinen bieten die Monate von September bis März die besten Chancen, wobei ich persönlich die Zeit um den Winteranfang bevorzuge, da die Nächte lang und dunkel sind. Pack warme Kleidung und Geduld ein – es lohnt sich wirklich!

        #1219
        TimoA
        Teilnehmer

          Ich stimme zu, die Lofoten sind ein phänomenaler Ort, um die Nordlichter zu beobachten! Ich habe sie während meiner Forschungsarbeiten im Februar erlebt, und die Sichtungen waren einfach atemberaubend.

          Ein kleiner Tipp: Versucht, euch etwas abseits der beleuchteten Orte zu begeben, um die beste Sicht zu haben. Die Dunkelheit ist euer Freund, wenn es um die Nordlichter geht! Und ja, LenaVik hat recht; Warm einpacken und geduldig sein. Viel Erfolg und hoffentlich habt ihr eine ebenso magische Erfahrung wie ich!

          #1324
          Moderator
          Moderator
            #1224
            Dave23
            Teilnehmer

              Denkt bitte daran, dass es stets auch einer Portion Glück bedarf, Nordlichter zu sehen. Denn falls überhaupt welche auftauchen, dann ist die Intensität auch wichtig, da die Nordlichter ja meistens nicht stark leuchten. Zusätzlich kann es auch passieren, dass zwar Nordlichter da sind, aber du hast das Pech, dass am Himmel jede Menge Wolken sind. Dann siehst du sie auch nicht. Ich drücke euch die Daumen, dass es klappt!

              #1227
              Frank123
              Teilnehmer

                Hallo zusammen,

                ich möchte nur hinzufügen, dass insbesondere Tromsø auch ein hervorragender Ort ist, um die Nordlichter zu sehen. Die Stadt bietet viele organisierte Touren, die euch zu den besten Beobachtungspunkten in der Umgebung bringen. Das Wetter in Tromsø kann manchmal unberechenbar sein, aber die Chance, Nordlichter zu sehen, ist dort ziemlich hoch, besonders im Winter. Wie Dave23 erwähnt hat, ist es wichtig, sich bewusst zu sein, dass die Sichtung von Nordlichtern auch immer ein Stück Glück erfordert. Also plant flexibel und genießt euren Aufenthalt in dieser wunderschönen Region!

                #1228
                MaxSkiJump
                Teilnehmer

                  Wenn ihr eure Chance erhöhen wollt, in Norwegen Nordlichter zu sehen, dann solltet ihr euch überlegen, an einer entsprechenden Tour oder sogar einer speziellen Nordlichter Reise teilzunehmen. Die Tourguides kennen nämlich nicht nur die besten Orte wegen der Lichtverschmutzung, sondern sie erkennen auch frühzeitig die Nordlichter.

                  Bei unserer Tour hat uns der Guide darauf aufmerksam gemacht, dass die Aurora Borealis nun zu sehen sein wird. Wir haben allerdings nichts Auffälliges am Himmel gesehen. Dann zeigte er uns schwache graue Lichter, ähnlich denen von Autoscheinwerfern. Nur dass diese Lichter halt am Himmel waren. Wir haben diese Lichter zunächst gar nicht wahrgenommen, da wir ja bis dahin dachten, dass die Nordlichter mindestens stark grün leuchtend sind. 

                  Erst als der Tourguide dann auch noch seine Kamera aufbaute und die Belichtungszeiten einstellte, waren die Lichter auf seiner Kamera leuchtend grün zu erkennen. 

                  Ohne den Guide hätten wir diese schwachen Nordlichter definitiv nicht gesehen. Mit dem bloßen Auge waren die Nordlichter nicht besonders spektakulär. Allerdings mit der richtigen Belichtung, konnten wir ziemlich aufregende Nordlichter Bilder schießen.

                  #1232
                  Claudi
                  Teilnehmer

                    Die Nordlichtbeobachtung ist eine Mischung aus richtiger Zeit, Ort und Glück. Tromsø ist dafür eine ausgezeichnete Wahl für organisierte Nordlichtertouren. Die Tourguides sind sehr erfahren im Erkennen und Fotografieren der Nordlichter, selbst wenn sie schwach erscheinen. Allerdings möchte ich euch das malerische Dorf Hamnøy auf den Lofoten empfehlen. Es ist ein atemberaubender Ort für Fotografie, besonders bei Sonnenaufgang und auch bei Sonnenuntergang, mit seinen traditionellen roten Fischerhütten vor der beeindruckenden Bergkulisse. Jede Nordlichterfahrung ist einzigartig, also genießt die Magie dieses Naturphänomens und vergisst nicht, warme Kleidung einzupacken!

                    #1251
                    argo
                    Teilnehmer

                      Ehrlicherweise muss ich sagen, dass Nordlichter nicht das Spannendste an den Lofoten sind. Wenn du welche siehst, dann hast du Glück gehabt und du hast eine schöne Sache mehr gesehen. Aber auf den Inseln gibt es so viele spektakuläre Naturwunder zu sehen, dass für mich die Nordlichter nur eine dieser vielen schönen Highlights sind. Also ärgere dich nicht, wenn du keine sehen solltest, und genieße die vielen anderen sehenswerten Landschaften.

                      #1319
                      LenaVik
                      Teilnehmer

                        Hey MaxSkiJump, dein Beitrag hat mich richtig inspiriert!
                        Deine Erfahrung mit der Nordlichtertour klingt einfach magisch. Es ist beeindruckend, wie die Kameratechnik selbst schwache Lichter in ein leuchtendes Naturspektakel verwandeln kann. Das erinnert mich daran, wie wichtig es ist, die richtige Ausrüstung dabei zu haben und sich auf das Unerwartete einzulassen.

                        Ich denke, die Idee, eine Kamera mit manuellen Einstellungen für die Nordlichtjagd mitzunehmen, ist goldwert. Ein bisschen Wissen über Langzeitbelichtung kann wirklich den Unterschied machen, um diese flüchtigen Momente festzuhalten.

                        Und wie argo erwähnte, sind die Nordlichter nur eines von vielen Naturwundern auf den Lofoten. Egal was passiert, die Inseln sind ein Traumziel für jeden Naturliebhaber. Viel Spaß beim Entdecken all der Schönheiten, die die Lofoten zu bieten haben!

                        Liebe Grüße,
                        Lena

                        #1326
                        Moderator
                        Moderator
                          #1329
                          Nora91
                          Teilnehmer

                            Liebe Nordlichtjäger,
                            ich möchte ein paar meiner Lieblingsorte für die Nordlichtbeobachtung teilen, die ich während meiner Reisen entdeckt habe. Auf den Lofoten ist das kleine Fischerdorf Reine ein Traum für jeden Fotografen. Die Kombination aus den Nordlichtern und den schneebedeckten Bergen im Hintergrund ist einfach atemberaubend.

                            Ein weiterer Geheimtipp ist der Strand von Skagsanden. Seine dunklen Sandflächen sind perfekt, um die Reflexionen der Nordlichter im Wasser einzufangen. Und wenn ihr in Tromsø seid, empfehle ich eine Fahrt zum Ersfjordbotn – ein ruhiger Fjord, der oft spektakuläre Sichtungen bietet.

                            Vergesst nicht, warme Kleidung und eine Thermoskanne mit heißem Tee oder Kaffee mitzunehmen. Die kalten Nächte können lang sein, aber die Belohnung ist es wert!

                            Ich hoffe, diese Tipps helfen euch, euer eigenes magisches Nordlichterlebnis zu haben!

                            Alles Gute und klare Himmel wünscht euch,
                            Nora

                            #1347
                            Anna147
                            Teilnehmer

                              ich muss hier wirklich eine Lanze für Tromsø brechen! Meiner Erfahrung nach ist Tromsø einer der besten Orte, um die Nordlichter zu beobachten. Die Stadt liegt weit nördlich, was bedeutet, dass man dort eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, dieses unglaubliche Naturschauspiel zu erleben.

                              Ein Tipp von mir: Macht eine Nordlichttour außerhalb der Stadt, um die Lichtverschmutzung zu vermeiden. Die Guides kennen die besten Spots und bringen euch dorthin, wo die Chancen am besten stehen. Packt euch warm ein, denn es kann ziemlich kalt werden, besonders wenn ihr nachts draußen seid.

                              Und noch ein Tipp: Bringt eine Kamera mit guten Nachtmoduseinstellungen mit. Selbst schwache Nordlichter können auf Fotos unglaublich lebendig wirken. Tromsø hat auch einige tolle Cafés, in denen ihr euch nach eurer nächtlichen Jagd aufwärmen könnt.

                              Ich verspreche euch, die Kombination aus der charmanten Stadt und der Chance, die Nordlichter zu sehen, macht Tromsø zu einem unschlagbaren Ziel!

                              Beste Grüße,
                              Anna

                              #1444
                              Jasti
                              Teilnehmer

                                Vielen Dank für die vielen Tipps zur Polarlichterjagd. Ich werde sie auf jeden Fall befolgen und vielleicht spontan noch einen Guide oder an einer der Nordlichtertouren teilnehmen. Wünscht mir Glück!

                                #1456
                                argo
                                Teilnehmer

                                  Viel Glück und viel Spaß, und lass uns im Nachhinein wissen, ob du die Lichter am Himmel gesehen hast. Bin auch gespannt, von welchen Farben du uns berichten wirst. Meine waren grau und durch die Kamera grün.

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
                                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                                Nach oben scrollen