Trollfjord Raftsund

Trollfjord Raftsund Bootsfahrt

Unser erster Ausflug auf den Lofoten, sollte eine Bootsfahrt über den Raftsund zum Trollfjord werden. Da unsere Unterkunft in Svolvaer war und der Raftsund praktisch in unmittelbarer Nachbarschaft liegt, machte diese Aktivität nach der Ankunft auf den Lofoten am meisten Sinn.

Der Raftsund verläuft zwischen den Lofoten und den Vesterålen und gilt als eine der schönsten Wasserstraßen in Norwegen. Der Trollfjord geht direkt vom Raftsund ab und gilt als eine der spektakulärsten Natursehenswürdigkeiten Norwegens. Ein wesentlicher Grund für die Bekanntheit des Trollfjords sind seine Ausmaße. Auch wenn der Trollfjord nicht zu den größten Fjorden Norwegens zählt, so ist seine Erscheinung doch recht imposant. Denn die Einfahrt in den Fjord ist gerade einmal hundert Meter breit. Umringt wird der Trollfjord von steil aufragenden Bergen, die unmittelbar bis auf über 1.000 Meter fast senkrecht aus dem Wasser emporsteigen. Der Anblick dieser Felsformationen ist insbesondere vom Wasser aus atemberaubend.

Auswahl Bootstour

Für unsere geplante Bootstour hatten wir für den entsprechenden Reisetag zwei unterschiedliche Angebote recherchiert. Einmal eine langsame etwa vierstündige Bootsfahrt und einmal eine schnelle etwa zweistündige Bootsfahrt auf einem RIB Boot (Ein RIB Boot ist ein vergleichsweise kleines Schlauchboot mit einem festen Rumpf, wodurch es einen besseren Auftrieb als herkömmliche Schlauchboote besitzt)

Aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen bei Bootsausflügen hätten wir gerne die langsame Bootsfahrt gewählt. Allerdings passte dieser Ausflug nicht zu unserem Zeitplan, weshalb wir letztendlich uns gezwungen sahen, das schnellere Boot zu wählen. Rückblickend waren wir sehr froh über unsere Entscheidung.

rib boats
RIB Boats Svolvaer Harbour

Vorbereitung RIB Bootsfahrt Raftsund Trollfjord

Die Anbieter für Aktivitäten und Ausflüge auf den Raftsund und zum Trollfjord befinden sich im Hafen von Svolvaer. Dort liegen auch die Boote und die Räumlichkeiten. Wir haben unsere Bootsfahrt vorweg Online gebucht. Der gebuchte Trip war nicht nur einfach ein Bootsausflug, sondern kombinierte die Besichtigung des Fjords mit der Beobachtung von Seeadlern. Diese kombinierten Bootsfahrten sind aufgrund der zahlreichen Seeadler in der Region keine Seltenheit. Die Bezeichnung unserer Seeadler-Safari zum Trollfjord lautete dann entsprechend “Explore Trollfjord & Sea Eagles”.

Für den Bootsausflug sind wir zum gebuchten Zeitpunkt in die Zentrale am Hafen von Svolvaer gegangen. Dort angekommen, wurden wir zunächst mit den Sicherheitsanweisungen vertraut gemacht. Im Anschluss wurden wir zusätzlich mit Sicherheitskleidung ausgestattet. Hierzu gehörten Schwimmanzüge, Schwimmweste Schutzbrille, Kopfbedeckung und Handschuhe. Spätestens jetzt wurde uns klar, dass das eine sehr rasante Bootsfahrt werden würde.

RIB Boat Lofoten
RIB Boat Lofoten

RIB Bootsfahrt Raftsund Trollfjord

Auf dem RIB Boot selbst wurden wir noch einmal instruiert bevor die Fahrt dann langsam aus dem Hafen von Svolvaer losging. Kaum waren wir aus dem Hafen herausgefahren, hat der Skipper die Geschwindigkeit sehr stark erhöht. Wie schnell das Boot gefahren ist, können wir nicht einschätzen. Es war jedoch mit Sicherheit die höchste Geschwindigkeit, die wir je auf einem Boot erlebt haben. Aber seht selbst.

Zu unserer Überraschung hatten wir zumindest hinsichtlich Übelkeit auf dem Meer hier keine Probleme. Es scheint fast so, dass langsame Bootsfahrten uns diesbezüglich deutlich stärker zusetzen.

Raftsund Lofoten
Raftsund Lofoten

Seeadler im Raftsund und Trollfjord

Die wirklich rasante Bootsfahrt ging dann durch die Meerenge von Øyhellsundet in Richtung Raftsund zum Trollfjord. Auf dem Weg wurde das Boot dann bei Adler Sichtungen jeweils angehalten. Zu unserer Überraschung sahen wir tatsächlich relativ viele Adler. Der Skipper war darauf natürlich vorbereitet und hatte, dann auch den einen oder anderen Fisch dabei, mit denen er die Adler fütterte. Dadurch kamen die Adler dem Boots natürlich sehr nahe und wir konnten diese imposanten Raubvögel aus nächster Nähe bewundern. Auch wenn Möwen nicht zu den Touristenattraktionen gehören, hat uns auch eine kleine Meute Möwen durchgehend begleitet und mit kühnen Flugmanövern für Staunen gesorgt.

Die Fjordlandschaften, an denen wir im rasanten Tempo vorbeifuhren, sind einfach nur spektakulär. Die hoch aufragenden Bergen und die zahlreichen kleinen Inseln, die wir auf der Bootsfahrt hinter uns ließen, waren paradiesisch. Höhepunkt der Fahrt ist der Besuch des Trollfjords. Hier haben wir dann eine Pause eingelegt, um die Kulisse auf uns wirken zu lassen. Im Anschluss ging es wieder mit Höchstgeschwindigkeit durch die Fjorde. Einige weitere Stopps wurden an kleinen wunderschönen und weißen Stränden und zum Beispiel auch der Insel Skrova eingelegt.

Sea eagle Lofoten in flight
See Adler Raftsund

Die Raftsund Trollfjord Bootsfahrt hatten wir zu Beginn unserer Rundreise auf den Lofoten unternommen. Für uns waren diese zwei Stunden aufgrund der hohen Geschwindigkeit, der atemberaubenden Naturlandschaften und auch wegen der vielen Adler Sichtungen ein sehr schönes Erlebnis. Insgesamt können wir den Ausflug mit einem RIB Boot auf den Raftsund zum Trollfjord wirklich empfehlen. Allerdings sei hier auch gesagt, dass diese Fahrt vom Veranstalter für Kinder unter acht Jahren, für schwangere Frauen, für Personen mit Rückenbeschwerden, für Menschen unter 140 cm und für Personen im Rollstuhl nicht angeboten werden.

Scroll to Top